Die Firmung

Die Firmung

Mit dem Sakrament der Firmung sollen junge Menschen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden bestärkt und begleitet werden. In diesem Sakrament wird ausgedrückt, dass der Heilige Geist den Menschen hilft, selbstbewusst und selbstbestimmt aus dem Glauben zu leben.

Das Sakrament der Firmung geht auf den biblischen Bericht in der Apostelgeschichte zurück. Die Freunde Jesu, die in Jerusalem versammelt waren, wurden plötzlich vom Heiligen Geist erfasst und bekamen den Mut, die Botschaft Jesu zu verkündigen und in der Öffentlichkeit zu vertreten.

Anmeldung zur Firmung

In Leutasch findet die Firmung alle zwei Jahre statt. Im Herbst werden die Eltern der Firmlinge zu einem gemeinsamen Elternabend eingeladen, um Organisatorisches zu besprechen.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zu diesem Elternabend mit:

  • Ausgefülltes Anmeldeformular zur Firmung
  • Taufbestätigung des Paten von der Taufpfarre, die nicht älter als 3 Monate sein darf (sofern der Pate nicht bei uns in der Pfarre getauft worden ist)

Der Firmpate muss das 16. Lebensjahr vollendet haben, katholisch getauft und gefirmt sein. Eltern können das Patenamt nicht übernehmen.

Copyright 2017 © Pfarren Leutasch

LAYOUT

SAMPLE COLOR

Please read our documentation file to know how to change colors as you want

BACKGROUND COLOR

BACKGROUND TEXTURE